Maximilianstraße 13, Augsburg +49-821-45034999 info@45nord.de

  • Home
  • SEO
  • GOOGLE: Datenspuren im Netz verwischen – wie zeigen euch den Weg!

GOOGLE: Datenspuren im Netz verwischen – wie zeigen euch den Weg!

GOOGLE ist „DIE“ Suchmaschine im Netz.

Google sammelt Daten und merkt sich alles was wir im Netz machen. Unsere Datenspuren sind in Googles Hand und so kann Google alles sehen und speichern. Zu euerer eigenen Sicherheit, möchten wir euch heute zeigen, wie Ihr alle Datenspuren verwischen könnt!

 

  • „Myactivity“ bei Google aufrufen:

Bitte hierfür folgenden Link benutzen: https://myactivity.google.com und auf [Enter] und im nächsten Schritt auf „Anmelden“[Klicken]

 

  • Einloggen in euren Google – Account

Hier bitte eure Google E-Mail Adresse eingeben und dann auf weiter [Klicken].

 

Im nächsten Schritt müsst ihr bitte euer Passwort eingeben.

Danach seid ihr bei Google „Meine Aktivitäten“ eingeloggt.

Das sieht dann folgendermaßen aus:

 

 

  • Google „Meine Aktivitäten“einsehen:

Google zeigt dir nun „Deine Aktivitäten-Protokoll“ an.

Nun könnt ihr alles sehen. Welche Website wurde aufgerufen, welches YouTube Video wurde angesehen und welche Suchanfragen wurde gestartet.

Google gliedert alle Informationen nach Website und Uhrzeit, wodurch die Suchen übersichtlich gegliedert ist und was das Löschen der Daten einfach macht.

 

  • Google „Meine Aktivitäten“Protokoll-Liste löschen

Einzelne Blöcke könnt ihr löschen, indem ihr beim Eintrag oben rechts auf die drei Punkte klickt (siehe Bild unten).

Hier finden ihr die Möglichkeit, eure Aktivitäten im Detail anzuschauen oder einfach zu löschen. Zum löschen einfach den Button [Löschen] drücken.

 

 

Nachdem ihr den [Löschen] Button betätigt habt, kommt folgender Hinweis von Google.

 

 

Hier dürft ihr natürlich selber entscheiden, ob ihr die Daten behalten oder doch gerne löschen möchtet.

Google fragt nämlich, ob wir uns auch wirklich sicher ? sind und wenn ihr euch sicher seid, dann drückt bitte auf den [Löschen] Button und schon sind alle Daten endgültig gelöscht.

Cool, oder ?

Und so könnt ihr alle Daten aus GOOGLE löschen. Etwas weiter unten, verraten wir euch,  wie ihr alle Daten auf einmal [Löschen] könnt. Etwas Geduld!

 

  • Google „Meine Aktivitäten“Protokoll-Inhalte gezielt löschen

Wenn nun einer von euch gerne die Inhalte nicht blockweise, sondern einzelne löschen möchte, dann solltet ihr bitte links im Aktivität-Protokoll Fenster, die „Einzelansicht“ aufrufen.

Auf dieser Seite werden alle Suchen nun chronologisch aufgelistet.

Und jetzt  wie unter Schritt „4“ zusammengefasst – könnt ihr nun eure Daten löschen.

Google wird auch hier wieder nachfragen, ob wir uns ganz sicher sind. Bitte bestätigen und schon sind alle Daten gelöscht (siehe unter Schritt „4“).

 

  • Weitere Google „Meine Aktivitäten“Protokoll-Inhalte einsehen und löschen

Google speichert noch eine ganze Reihe von anderen Informationen, die auch vom Smartphone oder Browser an Google übertragen werden. Auch eure Geräteinformationen, Musikverlauf, YouTube-Verlauf und vieles mehr.

Um diese zu [Löschen] müsst ihr bitte links auf die „Aktivitätseinstellungen klicken“ (siehe unser Bild unten)

 

 

Danach erscheint eure Aktivitätseinstellungen.

Die Daten, die in eurem Konto gespeichert sind, ermöglichen die Personalisierung der Google-Dienste und auf dieser Seite könnt ihr nun festlegen, welche Daten in eurem Google-Konto gespeichert werden sollen und welche nicht.

 

Wir empfehlen euch, die Einstellungen so zu justieren, dass so wenig wie möglich Aktivitäten oder Daten von euch archiviert werden. Wenn ihr die Schalter bewegt, könnt ihr hier viele Einstellungen reduzieren.
  • Alle Google Aktivitäten aus dem Google-Protokoll löschen

Jetzt erfahrt ihr, wie ihr alle Aktivitäten auf einen Schlag [Löschen] könnt. 

Damit leert ihr sozusagen die GoogleSuchHistorie und das geht ganz einfach. Hierfür wieder links auf „Aktivitäten löschen nach“ klicken.

 

Es erscheint nun eine neue Seite und bitte hier, bei Nach Datum löschen“ (siehe unten) auswählen und dann die Auswahl „Gesamt bisher“ anklicken.

Nun „alle Produkte“ auswählen und dann mit [Löschen] bestätigen.

 

Nun habt ihr alle Daten bei Google gelöscht. Super!
Jetzt müsste eurer Account so aussehen!
Nun könnt ihr gerne einfach in regelmäßigen Abständen eure Informationen bei Google löschen.
Wir wünschen euch viel Spaß dabei ??

leave a comment