Maximilianstraße 66, Augsburg +49-821-45034999 info@45nord.de

Brandaktuell: Facebook erscheint mit neuem LOGO

Am 04.11.2019 stellte Herr Antonio Lucio, der Marketingleiter von Facebook das neue Unternehmens-Logo vor.

Neues Facebook Unternehmenslogo
Quelle: Facebook

Facebook startete vor genau 15 Jahren mit seiner Facebook-App und dem blauen Logo. Das blaue Logo von Facebook ist bei jedem von uns sehr tief verankert. Wer Facebook hört, sieht gleich dieses Logo vor Augen.

Nun, 15 Jahren später, möchte sich das Unternehmen-Facebook, sich klar von seiner damaligen Facebook-App und deren Logo abgrenzen und hat hierfür sein neues Unternehmens-Logo bekannt gegeben.

Warum benötigt Facebook ein neues Unternehmens-Logo?

Es ist unserer Bestreben, die Produkte und Dienstleistungen von Facebook klarer zu gestalten. Das neue Firmenlogo soll uns helfen, die Vielfalt unserer Produkte besser darzustellen, uns von der Facebook-App zu unterscheiden und unseren Zweck in der Welt zu kommunizieren.

Quelle: Facebook

Welche Dienste gehören nun zum Unternehmen Facebook?

Menschen sollen wissen, welche Dienste zu unserem Unternehmen gehören, heißt es bei Facebook!.

Quelle: Facebook

Zu dem Unternehmen Facebook gehören:

  • die Facebook-App
  • der Messenger
  • Instagram
  • WhatsApp
  • Oculus
  • Workplace
  • Portal und
  • Calibra

Verliert die Facebook-App seine blaue Farbe?

Facebook Logo Blau
Bildquelle: Facebook

Definitiv „Nein“

Die Facebook App wird ihr blaues Logo behalten.

Mit dem neuen Logo möchte sich dass Unternehmen, nur von der bisherigen Facebook-Logo-App differenzieren und zeigen, dass sie eine große Vielfalt als Unternehmen haben.

Das ist auch wichtig, denn eine erst kürzlich durchgeführte Umfrage von Pew Research ergab, dass nur 29% der Befragten wussten, dass WhatsApp und Instagram tatsächlich im Besitz von Facebook sind.

Daher ist es für das Unternehmen-Facebook enorm wichtig, die Wortmarke „Facebook“ mit ihrem neuen All-Caps-Logo, für ihre gesamte Unternehmens-Technologie zu branden.

Wer hat alles beim neuen Logo mitgewirkt?

Alle Mitarbeiter bei Facebook waren ein Teil des“neuen Logo-Projektes“ und dabei kristallisierten sich drei grundlegende Design-Vorschläge.

  1. Klarheit: Eine Marke, die das Verständnis vereinfacht und fördert
  2. Empathie: Ein System, das den Kontext und die Umwelt respektiert
  3. Raum schaffen: Design, das Menschen und ihre Geschichten unterstützt

Das neue Unternehmenslogo gestaltet sich nun in mehreren Farben und schafft somit eine klare Verbindung vom Unternehmen zu den Produkten.

Wer aber alles gerne im Detail lesen möchte – hier der Link: Facebook Design.

Wichtig zu erwähnen ist: Dass die Wortmarke Facebook sich zu einem Monogram „FB“ verdichtet hat.

Dieses Monogramm baut auf dem vorhandenen Eigenkapital auf: FB ist bereits mit Facebook verbunden, ist das Börsentickersymbol des Unternehmens und wird in Domains und E-Mail-Adressen von Mitarbeitern verwendet. 
Das FB-Monogramm hat ein höheres Gewicht und erweiterte Letterforms, um auf kleinerem Raum über Produkt- und Firmenkontaktpunkte hinweg zu funktionieren.

Quelle: Facebook

Das neue Unternehmens-Logo von Facebook
Quelle: Facebook

Das neue FACEBOOK-Logo ändert seine Farbe und schafft somit einen Kontext zu den Apps und der Technologie von Facebook.

Auf Instagram ist es ein rot-lila Farbverlauf. Auf WhatsApp leuchtet sie hellgrün. Wenn es sich nur um die Unternehmenseinheit handelt, ist es blau-grau.

„Wir hoffen, dass eine Unterscheidung zwischen dem Unternehmen und der App dazu beiträgt, den Menschen ein wenig mehr Klarheit darüber zu verschaffen, welche verschiedenen Produkte sie möglicherweise verwenden, die Teil dieses größeren Facebook-Unternehmens sind“,

sagt Luke Woods, Vizepräsident von Design bei Facebook.

Was haltet ihr von dem neuen Unternehmens-Logo?

Ich persönlich finde es zeitgemäßer und sehr ansprechend. Und ihr?

Sharing is caring: Wenn euch unser Beitrag gefallen hat, dann teilt diesen Artikel gern mit euren Freunden, danke. 

2 Comments

    6. November 2019 REPLY

    Ich persönlich finde es höchst unnötig. Es ist nur ein weiterer Schritt in eine Richtung, die Facebook, Instagram und WhatsApp momentan extrem durchziehen möchte. Ziel ist, meiner Meinung nach, nur Geldmacherei. Reichweiten bei Mittelgroßen Accounts in der Reichweite beschneiden um kostenpflichtig Klicks und Follower anzubieten. Das ist einfach nur Abzocke. Und um von dem sozialen Gedanken nun noch weiter abzurücken, kommt eine neue Farbgebung sowie Logo. Ich finde es „zum kotzen“

      11. November 2019 REPLY

      Danke für deine Meinung liebe Nicola.
      Du magst da Recht haben, aber uns ging es in dem Artikel nur um das neue Logo und wie sich das neue Logo zusammensetzt. Ein Logo ist immer Branding und beinhaltet auch, dass man für sein Unternehmen alle Produktpaletten zeigen möchte. Demnach ist dieser Schritt nichts ungewöhnlich, egal welche Konzepte etc. damit verfolgt werden.
      Hab eine schöne neue Woche.

leave a comment