Maximilianstraße 66, Augsburg +49-821-45034999 info@45nord.de

Datenschutz: neue Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook

Zum Tag des Datenschutzes, am 28.02.2020 veröffentlichte Facebook neue Privateinstellungen.

Das Ziel von Facebooks ist, im nächsten Jahrzehnt, mehr Datenschutz für alle Facebook-User zu ermöglichen.

Aktuell ist, mit dieser Änderung nun für alle User möglich, zu sehen, welches Unternehmen, eure Website-Besuche trackt und diese dann an Facebook weiterleitet.

War es früher die Print-Werbung, die uns genervt hat, sind es heute unzählige Werbeanzeigen in digitaler Form die uns auf Facebook, Google, in unseren Email-Postfächern, auf Instagram und Co. verfolgen. Heutzutage braucht man nur eine Website zu besuchen und schon erhält man auf allen Social-Media-Kanälen Werbung.

Natürlich interessieren uns nicht alle Werbeanzeigen.

Oft sind wir alle ja auch beruflich auf Websiten unterwegs und genau diese Art der Werbung könnt ihr jetzt, unter der Rubrik „Privatsphäre-Einstellungen“ abschalten.

Facebook wird „Aufforderungen zur Überprüfung der Datenschutzeinstellungen“ an 2 Milliarden Menschen versenden

Laut Facebook werden in den nächsten Wochen an fast 2 Milliarden Menschen weltweit „Aufforderung zur Überprüfung der Datenschutzeinstellungen“ versendet.

Ihr erhaltet die Aufforderung im Newsfeed.

Wenn ihr der Aufforderung nachkommt, dann werdet ihr zum jeweiligen Tool weitergeleitet. Hier könnt ihr dann, einfach festlegen, wer eure Posts und die Profilinformationen angezeigt bekommen soll.

Ferner könnt ihr eure Kontosicherheit durch eine Aktivierung der Anmeldewarnung verbessern. Auch bekommt ihr die Möglichkeit, eure APP-Informationen zu überprüfen.

Wie kann ich manuell, die neuen Privatsphären-Einstellungen vornehmen?

Wenn ihr schon von Facebook die Aufforderung eure Privatsphären-Einstellungen zu ändern erhalten und diese einfach weggedrückt habt, dann gibt es natürlich auch die Möglichkeit über eure Einstellungsleiste an diese Informationen zu gelangen.

Gerne zeigen wir euch wie!

Here the step-by-step Guide

  1. Ruft euer Profil bitte auf. Auf eurem Profil geht ihr bitte auf die Rubrik „Einstellungen und Privatsphäre“
  2. Bitte auf die Rubrik „Einstellungen“ klicken
  3. Es erscheinen eure Kontoeinstellungen
  4. Nun müsst ihr etwas scrollen, bis ihr die Rubrik „Aktivitäten außerhalb von Facebook“ seht und
  5. hier bitte auf „Aktivitäten außerhalb von Facebook“ klicken

Mit einem Klick auf „Deine Aktivitäten außerhalb von Facebook“ könnt ihr nun sehen, wer alles von euch Daten bekommt.

Am besten ihr schaut gleich nach.

Mal sehen, ob ihr auch so große Augen wie ich bekommt… viel zu oft, ist es uns garnicht bewusst, was sich da alles, so über die Monate und Jahre ansammelt.

Das schreit nach einem Groß-Putz-Tag auf Facebook!

Wenn ihr nun auf die Alternative „Verlauf entfernen“ drückt, bekommt ihr folgenden Hinweis.

„Dein Aktivitätenverlauf wird von deinem Konto getrennt. Wir erhalten auch weiterhin deine Aktivitäten von den Unternehmen und Organisationen, die du in Zukunft besuchst“.

Das bedeutet, dass Facebook die alten Daten entfernt, aber jeder von uns auch in der Zukunft weiterhin Werbung erhalten wird.

Wichtig: Ausserdem sieht man nicht weniger Werbung, nur nicht mehr die alten. Die neue Werbung richtet sich nach euren neuen Aktivitäten.

Welche Optionen gibt es noch!

Unter weitere Optionen:

  • könnt ihr eure Informationen herunterladen
  • künftige Aktivitäten verwalten oder eure Informationen aufgeschlüsselt nach Kategorien ansehen, sprich nach Beiträgen, Fotos & Videos, nach Kommentaren, „Gefällt-mir Angaben“ und Reaktionen, nach Freunden usw.

Ich habe spaßeshalber die Kategorie Kommentare aufgemacht und diese nach Jahren gefiltert.

OMG, dass wird ein Spaß!

Ich hab alles nur kurz mal überflogen und musste schon bei einigen Kommentaren den Kopf schütteln. Bei einigen musste ich laut lachen und bei anderen kamen Erinnerungen hoch. Die Großputz-Aktion wird auf jeden Fall eine Zeit in Anspruch nehmen und kann auch sehr emotional werden.

Quasi wie eine Fundgrube, oder wie wenn man den Dachboden ausräumt. Keiner weiß mehr was alles zum Vorschein kommen wird und welche Überraschungen es parat hält.

Noch mehr Datenschutz auf Facebook: was kann ich zusätzlich tun?

Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, der kann unter Preferences noch weitere Einstellungen vornehmen.

In unserem Blog: „Was weiß Facebook über euch? Warum erhaltet ihr Werbeanzeigen? Neugierig“? sind wir ausführlich auf die Werbepräferenzen eingegangen.

Folgt einfach dem Link. Es ist wichtig, auch hier regelmäßig aufzuräumen.

Nun wünschen wir euch ganz viel Spaß bei der Facebook-Großputz-Aktion.

Sharing is caring: Wenn euch unser Beitrag gefallen hat, dann teilt diesen Artikel gern mit euren Freunden, danke.

 

 

Du suchst eine Online Marketing Agentur für Adwords, Social Media, SEO, SEM oder andere Bedürfnisse eures Unternehmens? Dann stehen wir euch gerne zur Verfügung. Meldet euch ganz einfach bei uns. Wir freuen uns, euch kennenzulernen.

 

Hinterlassen Sie ein Kommentar